Dr. med. Ruth Blatt | Praxis für Chirurgie und Proktologie

Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung

Als Betriebsmedizinerin führe ich arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersusuchung nach ArbmedVV und BioStoffV durch. Dafür untersuche ich die Mitarbeiter/- innen von Arztpraxen und anderen medizinischen Einrichtungen und stelle die notwendigen Bescheinigungen aus. Die Untersuchungen können entweder in den jeweiligen Arztpraxen oder in meiner Praxis durchgeführt werden.
Grundlage für diese Vorsorgeuntersuchungen sind die neu veröffentlichte Verordnung über arbeitsmedizinische Vorsorge (ArbMedVV):
Die arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung nach Anhang der ArbMedVV sind Pflichtuntersuchungen, d.h. der Arbeitgeber muss seine Beschäftigen, die im infektionsgefährdeten Bereich arbeiten, vor Aufnahme der Tätigkeit sowie in regelmäßigen Abständen durch einen Betriebs- bzw. Arbeitsmediziner untersuchen lassen.

Bei Erstuntersuchungen findet die erste Nachuntersuchung nach 1 Jahr und dann in der Regel alle 3 Jahre statt. Die Untersuchungsabstände ergeben sich aus dem berufsgenossenschaftlichen Untersuchungsgrundsatz G 42. Auf eigenen Wunsch können sich Arbeitgeber ebenfalls entsprechend untersuchen lassen.

Die arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung beinhaltet:
- Anamneseerhebung
- Untersuchung mit Blutentnahme
- Beurteilung der Labordaten
- Impfstatus
- die Ausstellung der arbeitsmedizinischen Bescheinigung.

Informieren Sie sich über unser Angebot über eine arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung und vereinbaren Sie einen Termin bei uns.